Mit dem Kanu in die Au (Lehrlinge)

160,00  140,00 

Einzigartige Naturerlebnisse – Wald, Wasser, Wild

Eigenverantwortung und Kooperation spielen bei unseren Kanu-Seminaren eine große Rolle. Drei bis vier Personen sitzen in einem Boot; die Leute müssen auch selbst steuern!

Methodisch zur Persönlichkeit

Wir lösen Problem- und Teamaufgaben und reflektieren die Ergebnisse anhand des 4-Elemente-Prinzips.

Variante bei Schlechtwetter

Wenn aufgrund der Witterung das Seminar nicht durchführbar ist, findet als Ersatz das Seminar „Konflikte besser managen“ statt.
Als zusätzliche Entschädigung erhalten die einen Gutschein über 20% Kurskostenreduzierung für ein entsprechend gleichartiges Seminar.

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Mit dem Kanu in die Au – Seminar für Lehrlinge

Inhalt: Methodisch zur Persönlichkeit

Teamaufgaben:

Wir lösen Problem- und Teamaufgaben und reflektieren die Ergebnisse.
Wesentlich dabei: Die anschließende Besprechung Ziele, Strategien und Wünsche der Lehrlinge.

Benchmarking:

Anhand von Informationen zu erfolgreichen Unternehmungen und Projekten erkennen die Lehrlinge wie wertvoll Kooperation und gemeinsame Visionen sind.

Storytelling:

Die Methode dazu ist professionelles und packendes Storytelling und transportiert implizites Wissen in Form von Metaphern und Leitmotiven.

Ablauf des Seminars

Treffpunkt: 8:15 Uhr beim Urban Loriz-Platz beim U-Bahneingang*. Auf dem Weg zum Bootshaus lernen wir uns kennen und wir besprechen Erwartungen und Ängste, Verhaltensweisen und Strategien. Die eine oder andere Teamaufgabe fordert unsere Kreativität und fördert Wissen uns Persönlichkeit.

Beim Bootshaus gilt es die Kanus flott zu machen und bevor die Einschulung auf die Stechpaddeltechnik erfolgt. Gemeinsam erforschen wir Altarme der Donau und durchfahren malerische Auwälder. Die Kanufahrt wird zur Metapher für Strategien und Ziele und auch das ganze Leben. Dadurch fördern wir Selbstbewusstsein und erleben die Kraft klarer Ziele.


* Fahrt öffentlich, umweltschonend und klimafreundlich,   über den Bahnhof Floridsdorf nach Stockerau – Top-Jugentdicket von Vorteil!